Antifa mobilisiert gegen AfD-Bundesparteitag

Es vergeht kein Tag, an dem die Antifa eine Gelegenheit auslässt, ihr gewalttätiges und undemokratisches Gesicht zu zeigen. Die kriminelle Organisation geht dabei nicht nur gegen Andersdenkende und Polizisten vor, sondern auch gegen einfache Bürger, die zur falschen Zeit am falschen Ort waren. Beispiele dafür gibt es unzählige. Man kann nicht oft genug darauf hinweisen, dass diesen Gewalttätern endlich das Handwerk gelegt werden muss!

Am Wochenende findet unser Bundesparteitag in Dresden statt. Wir werden nicht nur ein Wahlkampfprogramm für die kommendes Bundestagswahl verabschieden, sondern möglicherweise auch unseren Spitzenkandidaten festlegen.

Gegen unseren demokratischen Parteitag hat sich ein Bündnis unter der Führung der Antifa mit dem Titel „Stoppt die AfD“ gebildet. Wer sich hinter diesem ominösen Bündnis verbirgt, ist nicht ganz sicher. Sicher ist aber, dass auch wieder Vertreter der Jugendorganisationen der anderen Altparteien dabei sein werden und auch eine bekannte linksradikale Leipziger Landtagsabgeordnete gegen die AfD mobilisiert.

Es ist offensichtlich, was uns erwartet: die massive Schikanierung der anreisenden Parteimitglieder und der Versuch einer Blockade einer rechtmäßigen Veranstaltung. Auch Gewaltexzesse sind nicht auszuschließen, das kennen wir nämlich bereits von anderen Veranstaltungen. Dass das Gewaltpotential auch diesmal wieder immens hoch ist, bezeugt ein Graffiti in der Dresdener Innenstadt mit der Aufschrift „AfD Parteitag (zer)stören.“

Auch das vorgeschobene Argument, einen Parteitag während der derzeitige Pandemie auszuführen sei verantwortungslos, führt ins Leere. Auf den letzten beiden Parteitagen haben wir unsere Veranstaltung ohne Corona-Fälle durchführen können und so wird es auch diesmal sein. Sicher ist, dass wir uns nicht von dieser unsäglichen Truppe stören lassen werden.

Ich freue mich auf Samstag und bin optimistisch, dass wir als Partei die richtigen Entscheidungen treffen werden. Ich halte euch hier auf dem Laufenden.

https://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Dresden-Protest-gegen-den-Bundesparteitag-der-AfD