Dramatische Tendenz: Siemens streicht 124 Stellen!

Zwar bleibt uns das Ausbildungszentrum erhalten, in Anbetracht der Verluste von 124 Stellen ist das jedoch nur ein kleiner Trostpreis. Der Standort Görlitz hat letztlich gegenüber Berlin den Kürzeren gezogen und verliert die Arbeitsplätze.

Auch das, was man aus den Verhandlungen hört, klingt nicht gut. So wurde von Seiten des Arbeitgebers eine Einigungsstelle eingeschaltet und massiver Druck auf die Gewerkschaft ausgeübt. Eine sozialverträgliche Lösung sieht anders aus!

Vor allem bereitet mir die Tendenz sorgen, mit der Görlitz hier konfrontiert wird. Erst 2018 konnten die Görlitzer die vollständige Schließung des Standorts abwenden, kommt jetzt die Schließung in Raten?

Erst sackt Siemens Energy Millionen an Steuergeldern für ihren Standort ein und spart dann weiter bei den Arbeitsplätzen. Eine sozial verträgliche Lösung geht anders!