Gutachten für Polizeibedarf unterschlagen? AfD-Fraktion fordert sofortigen Stopp der „Polizeireform“!

Laut Medienberichten („DNN“) sollen durch die Fachkommission zur Erhebung des Personalbedarfs in der sächsischen Polizei mindestens 93 000 Vorgänge, die von Beamten bearbeitet wurden, unterschlagen worden sein. Den Vorwurf erhob der Präsident des sächsischen Landeskriminalamtes, Michaelis. Dazu erklärt der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Sebastian Wippel:

Weiterlesen… →

AfD-Mittelstandsforum am 13. Januar in Dresden

mittelstandsforum

Am gestrigen Abend war ich mit einigen Interessenten aus Görlitz auf dem Neujahrsempfang des AfD-Mittelstandsforums in Dresden. Rund 100 Gäste waren gekommen. Die Organisatoren berichteten sogar, dass aufgrund von Platzmangel nicht einmal alle Anmeldungen angenommen werden konnten. Das zeigt: Der Mittelstand will mit uns ins Gespräch kommen und wir wollen das natürlich auch.

„So viele Schleuser wie noch nie“ – und nun?

Gemäß Sächsischer Zeitung vom 06.01.2016 hat die Bundespolizei allein am Grenzübergang der A17 im sächsischen Breitenau, im vergangenen Jahr 2346 illegal Einreisende und 284 Schleuser gefasst. Zudem förderten die Kontrollen 9803 andere Straftaten zutage. Dazu erklärt der sicherheitspolitische Sprecher Sebastian Wippel, Landtagsabgeordneter der Alternative für Deutschland (AfD):

Weiterlesen… →

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch klicken auf den "Verstanden"-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.