Tag Archives: Bevölkerungsaustausch

Integration gescheitert: Essener FDP-Chef rät Bürgern wegzuziehen

Am Anfang heißt es „Wir sind bunt“ und „Vielfalt ist unsere Stärke“. Am Ende: „Ziehen Sie weg, weil die Integration gescheitert ist“.

Den Menschen in Altenessen und anderen Multikulti-Reallabors wird ihre Heimat genommen. Entwurzelung und soziale Destabilisierung sind der Preis der »Buntheit«.

FDP-Chef in Altenessen, Thomas Spilker, sagt: „Ich empfehle jedem, hier wegzuziehen, weil die Politik keine Änderung will“. Integration sei gescheitert, da es zwischen der Anzahl von »Neu-Bürgern« und Alteingesessenen kein ausgewogenes Verhältnis mehr gebe.

Mit anderen Worten: Die Einheimischen werden zur Minderheit im eigenen Land.

Das Programm des extremen Multikulturalismus führt de facto einen Bevölkerungsaustausch und eine Zerstörung der Heimat herbei.

Auch der Altessener Politiker sagt: „Die Heimat verkümmert.“

Ich hoffe, dass diese späten Einsichten von basisnahen Politikern auch jene Teile des Staates erreichen, die noch nicht linksideologisch befangen sind.


https://www.waz.de/staedte/essen/essen-fdp-politiker-raet-buergern-altenessen-zu-verlassen-id231038102.html?fbclid=IwAR2AK1CaOsTNMaeMITEtbSFdKVrX9TtjiXE0Um9GRSyUIzFuHE4i-_iUZ7c