Tag Archives: Winfried Stöcker

Behörden bremsen Stöcker-Impfstoff aus: Hat »Big Pharma« seine Finger im Spiel?

Der bekannte Lausitzer Mediziner Winfried Stöcker hat einen leicht herzustellenden und scheinbar äußerst effektiven Corona-Impfstoff entwickelt. 60 Freiwilligen wurde er bereits verabreicht. 90 Prozent hätten Corona-Antikörper „in hoher Konzentration“ ausgebildet – ohne Nebenwirkungen. Dies bestätigen auch unabhängige Tests.

Stöcker plant die Rezeptur des Impfstoffes im Internet zu veröffentlichen, damit er schnellstmöglich reproduziert und eingesetzt werden kann.

Das Bundesinstitut für Impfstoffe (Paul Ehrlich Institut) hatte Stöckers Forschungen zuvor zurückgewiesen. Nicht nur das: Auch das Landeskriminalamt ermittelt nun gegen Stöcker wegen Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz.

Warum legen die Behörden dem sächsischen Investor und Labormediziner Steine in den Weg? Warum wird der Stöcker-Impfstoff nicht gründlich geprüft? Geht es um die Interessen von Pharmakonzernen (wie Biontech etc.), die schon mit anderen Impfstoff-Patenten Kohle machen wollen?

Welches Spiel wird hier gespielt?


https://www.saechsische.de/goerlitz/lokales/stoecker-das-ehrlich-institut-und-der-ganze-rest-5374802-plus.html?fbclid=IwAR2p6z8Xipyt_xNghiiKBDIaSnqq-G95YEsG41vYzqKn7e7AYaPY_W5GPTo