Gemeinsam für Heimat und Zukunft

Sehr geehrte Oberlausitzer, sehr geehrte Niederschlesier, sehr geehrte Görlitzer,

am 12. Juni dieses Jahres haben Sie die Möglichkeit einen neuen Landrat zu wählen.
Ich habe mich entschlossen mich zur Wahl und in den Dienst für unseren Landkreis stellen zu wollen.  
Mir liegt nicht nur das Wohlergehen der Stadt Görlitz am Herzen, sondern das des gesamten Landkreises. Dies ist auch der Grund, weshalb ich mich nach der Oberbürgermeisterwahl in Görlitz vor drei Jahren nun für dieses Amt bewerbe.
Die Problemlagen in Ostsachsen haben sich in den letzten Jahren nicht verbessert. Die Kassen sind leer, der Gestaltungsspielraum, der immer mit Geld und Gesetzen zu tun hat, ist erheblich eingegrenzt. Man könnte nun die Flinte ins Korn werfen und sich resigniert zurücklehnen.
Für diese Sichtweise bin ich nicht bequem genug. Veränderung ist nötig! Wer Veränderung will, muss sie selber in die Hand nehmen!
Mein Angebot an Sie lautet:
Nehmen wir Herausforderung an. Was haben wir zu verlieren? Der Motor der Veränderung sind wir Menschen und die regionale Wirtschaft. Beides muss den gleich höchsten Stellenwert haben.
Ich möchte mit Ihnen daran arbeiten, dass das was wir haben erhalten bleibt.
Ich möchte mit Ihnen daran arbeiten, dass das was uns Brot und Geld für ein schönes Leben bringt, wachsen kann.     
Ich möchte mit Ihnen daran arbeiten, dass wir unsere Stärken erkennen und die bestehenden Chancen sinnvoll nutzen, ohne das, was uns und unseren ländlichen Raum und die Tradition ausmacht, kaputt zu machen.
Unsere Heimat ist unverwechselbar.
Unsere Heimat soll unsere Heimat bleiben können.
Die Heimat soll für unsere Weggezogenen wieder zur Heimat werden.

Alle zusammen können wir es schaffen, egal wie der Einzelne sein Leben nun konkret gestaltet, welchen weltanschaulichen Überzeugungen er anhängt. Die letzten Jahre und permanente hysterische Krisenbeschallung waren für uns alle schwer genug. Als freie und mündige Bürger schauen wir nun nach vorn.


Gemeinsam für Heimat und Zukunft !

 

Ihr Sebastian Wippel